Fingerabdrücke

Wenn wir um einen geliebten Menschen trauern, sind wir mit unseren Wünschen und Sehnen unterwegs auf der Suche nach den einzigartigen, unverwechselbaren Spuren, die uns von ihm geblieben sind.

Ähnlich wie die Erinnerungsabgüsse, jedoch in kleiner komprimierter Form, hinterlässt der verstorbene Mensch mit der Einmaligkeit seines Fingerabdruckes Ewigkeitsspuren, die in das Leben ohne ihn hineintragen und Zukunft hoffen lassen.

Ausgegossen in Gold oder Silber können diese Spuren als kleiner Anhänger nicht nur als Schmuckstück auf der Haut getragen werden. Mit dem eigenen Finger sind diese Spuren in meditativen Augenblicken immer wieder nachzufühlen und zu ertasten.
(Quelle: www.schoen-e-berg.de )