Firmenchronik

bis 1996 / 1997 Sozialarbeitertätigkeit mit berufsbegleitendem Studium an der FH Magdeburg
Neuorientierung zur Selbständigkeit
1997 Existenzgründerlehrgang mit Praktikum in einem Bestattungsunternehmen
01. August 1997 Geschäftseröffnung "Bestattungen & Trauerhilfe - Franziska Malek" in Straßberg mit Beratungs- und Abschiedsraum, Kühleinrichtung, Garagen und Lagerräumen
ab 1998 Eröffnung eines Beratungsbüros in Harzgerode
2000 Diplom-Sozialpädagogin - Studienabschluss mit der Diplomarbeit zum Thema: "Das Lebenswerk der amerikanischen Sterbeforscherin Elisabeth Kübler-Ross..."

Erste Versuche zur Initiierung eines Trauerkreises für Hinterbliebene
25. Juni 2004 Teilnahme Christine Malek am Schulungs- und Informationstreffen zur Bestattungsvorsorge bei der Nürnberger Versicherung in Frankfurt a. M.
31. Oktober 2004 "memento mori - gedenke des Todes", ein Abend über ein verdrängtes Thema im Glasmuseum der Weltkulturerbestadt Quedlinburg, künsterlische Leitung: Arnold Hofheinz
Einladung zu einer Gesprächsrunde mit erstem öffentlichen Auftritt einer Bestatterin unserer Region
2005 Buch "Profile aus dem Landkreis Quedlinburg" Band 1
Elmar Zinke Schwerin
Persönlichkeiten mit Engagement aus dem Landkreis werden vorgestellt, darunter auch Franziska Malek, als Inhaberin des Bestattungshauses Malek
Februar - Oktober 2005 Weiterbildung in der Theo-Remmertz-Akademie e.V. in Münnerstadt
22. November 2005 "Geprüfte Bestatterin" Franziska Malek nach bestandener Fortbildungsprüfung vor der Handwerkskammer Hannover
Oktober 2005 - April 2006 Weiterbildung im Deutschen Institut für Bestattungskultur GmbH in Wettenberg - Launsbach
29. Juni 2006 "Geprüfte Bestatterin" Christine Malek nach bestandener Fortbildungsprüfung vor der Handwerkskammer Wiesbaden
2006 / 2007 Geschäftserweiterung durch Neubau von Versorgungs- und Sanitärräumen
07. Mai 2007 Markenzeichenverleihung mit Übergabe der Lizenzurkunde durch den Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. als qualifiziertes Bestattungsunternehmen
01. August 2007 10-jähriges Geschäftsjubiläum
05. September 2007 "Tag der offenen Tür" unter dem Thema " Berührungsängste abbauen - Vertrauen gewinnen" in Straßberg mit der Möglichkeit, alle Räume besichtigen zu können - ein Novum in der hiesigen Bestattungsbranche mit größter Resonanz
2007 / 2008 Büro- und Beratungsraumsanierung mit Neugestaltung in Harzgerode
18. Oktober 2008 7. Ballenstedter Palliativtag zum Thema: "Trauerwege sind Lebenswege" Leitung des Workshops durch Franziska Malek: "Ein Bestattungshaus mit Abschiedskultur berichtet"
17. / 18. September 2009 "Wer nicht wirbt, stirbt" - Teilnahme an der Tagung des Kuratoriums Deutsche Bestattungskultur e.V. und des Deutschen Marketingverbandes in Berlin
19. November 2009 Neuerungen bei der Bestattungsvorsorge, Teilnahme am Seminar in Bernburg
März 2010 Teilnahme am berufsbezogenen Seminar Totenmasken an der Theo-Remmertz-Akademie e.V. in Münnerstadt, unter Leitung von Herrn Frank Schöneberg
01.09.2013 Christine Malek wird neue Inhaberin des Bestattungshauses Malek.
Franziska und Dietrich Malek stehen weiterhin pflichtbewusst zur Verfügung.
Karina Zehnpfund ist neue Mitarbeiterin in unserer Geschäftsstelle Harzgerode.